Wunsch-Galerie - Blog
Hochzeitstisch, Wunschzettel, Hochzeitsliste, Geschenkefinder, Wunschliste, Geschenkideen, Geschenke

Neues, umfangreiches Release aktiv

von Alexander
24.01.2012 10:40

Vorwort

Mit dem neuen Release haben wir versucht, die Wunsch-Galerie etwas einfacher zu gestalten und gleichzeitig neue Funktionalitäten anzubieten. Ihre persönlichen Daten und die abgespeicherten Wunschzettel/Hochzeitstische der „alten“ Wunsch-Galerie stehen nach wie vor zur Verfügung.

Generell

Ziel der Neugestaltung war es, die Mehrheit der Funktionen welche Sie häufig benötigen von einem Bildschirm (Hauptfenster) aus zu steuern. Das Menü zur Steuerung der Anwendung ist jetzt nicht mehr auf der linken Seite sondern oben am Bildschirm horizontal angeordnet.

Neues Suchen

Sie können direkt aus dem Wunschzettel/Hochzeitstisch die Suche aktivieren. Wenn Sie im Feld Suchen einen Suchbegriff eingeben und gleichzeitig eine Kategorie ausgewählt haben, beschränkt sich die Suche auf diese Kategorie. Wenn Sie Kategorie und einen bestimmten Shop auswählen, öffnet sich zusätzlich die Sortimentsauswahl. Sie können dann innerhalb des gewählten Shops nach Sortiment suchen.

Neue Registrierung, Login

Neu wird immer die Email Adresse als BenutzerID verlangt. Die Benutzer Namen des „alten“ Systems bleiben aber weiterhin aktiv und können auch genutzt werden.

Direkt nach dem Login bekommt der Benutzer den zuletzt bearbeiteten Wunschzettel/Hochzeitstisch angezeigt. Gibt es Neuigkeiten, wird der Benutzer einmalig direkt nach dem Login auf die News Seite verwiesen.  

Vom Gast benötigen wir neu auch die Email Adresse. Damit sind wir in der Lage, dem Beschenkten eine Statistik anzuzeigen. Er kann damit feststellen, ob es Gäste gibt die sich noch gar nie angemeldet haben.

Geldgeschenke möglich

Auf dem Wunschzettel/Hochzeitstisch kann ein beliebiges Geschenk ausgewählt und dann unter Bearbeiten Geldgeschenk markiert werden. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass anstelle dieses Geschenkes der Gegenwert in Bargeld gewünscht wird. Oder man wählt Neuen Wunsch frei beschreiben und wählt dann Geldgeschenk. Damit Geldgeschenke aktiv wird, müssen unter Daten ändern die Bankdaten eingegeben werden.

Ihr Gast welcher Ihnen ein Geldgeschenk  schenken will, bekommt von uns ein Email mit unseren Kontendaten und überweist den Betrag auf unser Bankkonto. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, sind die Daten (Datum, einbezahlter Betrag) auf dem Wunschzettel ersichtlich:

 

Unter Daten ändern im Abschnitt Kontodaten ist eine Zusammenstellung aller Ein-Auszahlungen auf Ihren Account ersichtlich. Dort kann über den Button wir möchten unser Geld auch eine Auszahlung auf Ihr Konto beauftragt werden . 

1)Zurzeit befinden sich EUR 97,70 auf Ihrem Account. Das ist Geld, welches von Ihren Schenkenden einbezahlt wurde und welches von Ihnen noch nicht abgerufen wurde.
2) Am 4.1. haben Sie EUR 100 zur Auszahlung angefordert.
3) Am 19.1. wurden Ihnen EUR 195.00 (EUR 200 abzüglich unserer Kommission) auf Ihr Bankkonto überwiesen.
4) Totalzeile

Geldgeschenke sind kostenpflichtig. Bitte informieren Sie sich in den AGB’s Art. 1.1.1 über die Kosten.

Statistik

Neu steht ein Statistik Button zur Verfügung. Hier wird u.a. auch angezeigt, ob sich Ihre Gäste (Schenkenden) schon an der Wunsch-Galerie angemeldet haben.

 

Fotoalbum

Der Ersteller der Wunschliste kann neu auch ein Fotoalbum zusammenstellen und dazu Fotos hochladen. Die Gäste können keine Fotos hochladen, können aber das Fotoalbum runter laden. Fotos die grösser als 1024 x 1024 sind, werden beim Hochladen automatisch auf diese Größe reduziert. Unter Bilder verwalten und dann Dateien hochladen, können Bilder hochgeladen werden.

 

Unter Bilder Verwalten oder unten in der Fusszeile des Fotoalbums kann ein Foto ausgewählt und mit der rechten Maustaste die Funktionen angezeigt werden. Mit Bearbeiten kann den Fotos ein Titel zugeordnet werden, mit Kommentieren kann ein Kommentar zum Foto gestellt werden, mit löschen wird das Foto gelöscht. Mit Kommentar löschen, kann ein Kommentar gelöscht werden. Dem Gast steht nur die Funktion Kommentieren zur Verfügung.

Kommentare

14.02.2012 17:29:40

Christian Lein

Es ist ja schön das versucht wird die Sache übersichtlicher zu gestalten, aber das um einen Wunschzettel zu suchen jetzt erst noch auf den entsprechenden Button geklickt werden muss ist weniger schön.

Es ist jetzt rechts und links so viel Platz, das da locker noch die Möglichkeit besteht die Suche für Gäste einzuarbeiten. Viele nicht so bewanderte im Umgang mit PC finden den Button

"Wunschzettel Suche"

nicht sofort, beziehungsweise gar nicht!

Wäre es nicht möglich, das wie es vorher der Fall war, dies direkt auf der Hauptseite zu platzieren?

mit freundlichen grüßen

Christian Lein

15.02.2012 09:12:09

Nicole Sergeev

FURCHTBAR!! Auf meinem Bildschirm erscheinen Leisten übereinander, Buttons können nicht angeklickt werden. Insgesamt viel weniger übersichtlich! Jetzt, wo meine Gäste auch Ihre Email preisgeben müssen, um dann sicher irgendwann Werbung zu bekommen, werde ich das Portal nicht mehr nutzen.
Schade!

Nicole Sergeev

15.02.2012 17:55:25

Thomas

Die neue Seite scheint für den IE optimiert zu sein, mit dem Firefox sieht's furchtbar aus. Die obligatorische Eingabe der Emailadresse für den Gast ist auch nervig. Damit gewinnt man keine neuen Nutzer. Schade, ist ansonsten eine geniale Seite.

Thomas

15.02.2012 19:48:02

Stephie Adolf

WAS HABT IHR DA GEMACHT?Ich bin ein Fan von euch,aber was ihr da getan habt kommt nicht gut an.Sagt mir mal bitte wie ich jetzt meinen gespeicherten Wunsch bearbeiten soll oder löschen und wie speicher ich überhaupt mein Wunsch jetzt?Die neue Version geht gar nicht oder ihr habt sie nicht im Griff.Das ist total schade,da ich meine ganze Familie und Freunde damit angesteckt habe.Vorher konnte ich noch erklären(der älteren Generation) wie das funktioniert,aber jetzt komme ich auch nicht mehr klar.

Stephie Adolf

15.02.2012 19:51:44

Stephie Adolf

Mir fällt gerade auf das es bei Google Chrome mit der Version gar nicht klappt,dafür aber bei Mozilla?????

Stephie Adolf

15.02.2012 19:56:48

J.Q

ECHT SCHADE!!!

Wir nutzten eure Seite schon recht lange und sie die Wunschliste kam bei allen Freunden und Verwandten immer super an, und wurde auch von diesen genutzt.
Das man mal das Design ändert ist ja ok, aber WARUM sollen Gäste die etwas reservieren wollen, ihre Email adresse angeben?!?!?!?
Für uns ist die Wunschgalerie wohl nun gestorben, da wir viele Bekannte und Verwandte haben, die ihre Daten nicht leichtfertig vergeben, und bei unserer Liste nur mitgemacht haben, da man nichts angeben musste.

Ganz ganz dolle schade!!!!Ihr werdet Nutzer verlieren!!!
Abgesehen davon ist das neue Design nicht grade ansprechend für Leute die das Inet nicht ständig nutzen!!

J.Q

15.02.2012 21:27:21

Eva

Wie ich sehe, bin ich nicht die erste, die etwas zu kritisieren hat.
Bei mir funktioniert es auch nicht. unser Hochzeitstisch geht nicht mal anzuklicken! Was machen jetzt die Gäste? Echt dumm gelaufen! Hätte ich das vorher gewusst...
Davon abgesehen ist jetzt alles viel komplizierter, zumindest für die, die nicht ständig mit dem Internet zu tun haben, was nun mal bei mind. 80% meiner Gäste zutrifft.
Emailadresse für den Gast ist auch mist.
Ich kann nur auf Überarbeitung der neuen Version hoffen!!
MfG

Eva

15.02.2012 22:19:44

L.Z.

Sorry, aber das neue Design geht ja mal gar nicht. Unübersichtlich und hässlich.
Davon abgesehen ist die obligatorische Angabe einer eMail-Adresse durch Schenkende untragbar. Schade, war eine nette Seite und durch das direkte Anwählen der gewünschten Artikel sicherlich auch Provisionsmäßig eine lukrative Sache. Ich werde meine Wunschzettel jedenfalls löschen und Freunden und Familie, die ich angeworben habe, ebenfalls dazu raten.

L.Z.

16.02.2012 09:54:29

Kerstin

ALLES VERSCHLIMMVERBESSERT!

Die alte Seite war so super und nun das! Schleierhafte Gründe, warum der Gast jetzt seine Email-Adresse angeben soll, ein Fotoalbum, was keiner braucht und unpersönliche Geldgeschenke, die auch noch auf ein fremdes Konto eingezahlt werden sollen. So ein Quatsch!

Und in Mozilla Firefox geht gar nichts - da ist neu über alt und nix funktioniert!

Also wenn hier nicht schnellsten was überarbeitet wird, sage auch ich bye bye...

Kerstin

16.02.2012 14:41:38

Stefan

Hallo liebes Team,
die neue Site ist leider nur mäßig gelungen. Größte Kritik ist das man jetzt als Gast die Email angeben soll. Das vergrault die Besucher. Wir hatten es jetzt schon sehr oft, dass uns Gäste angesprochen haben und lieber über uns reservieren lassen, weil sie ihre Email nicht angeben wollen. Und ich sehe auch nicht ein Sinn dabei, denn a) ging es ja vorher auch ohne und b) sehe ich nicht warum man für statistische Zwecke nicht ohne Email auskommt. Von daher ist die Befürchtung, es käme dann Werbung sicher nicht von der Hand zu weisen?
Ansonsten ist es leider eher unübersichtlicher geworden und die Funktion mit den Geldgeschenken ist für uns absolut nutzlos, da wir nicht wissen wie sicher das ist.

Liebe Grüße
Stefan

Stefan

20.02.2012 22:48:22

Ingenieuse

Wie ich sehe, bin ich nicht die Erste, die Eure Neuerungen total furchtbar findet.
Auch bei mir überlagern sich die Buttons und ich habe keine Ahnung wie ich einen Wunsch jetzt noch bearbeiten kann. Habe einen Wunsch jetzt reserviert, weil ich ihn nicht löschen kann. Die neue Navigation ist echt furchtbar. Ich hoffe, ihr verbessert eure "Verbesserungen", die in meinen Augen keine sind, nochmal. Hier kann ich wirklich nur sagen: Früher war alles besser!

Und warum man jetzt als Gast seine Mailadresse hinterlegen muss ist mir auch schleierhaft.
Ich hoffe, das ändert sich bald alles wieder zum Guten hin, sonst bin ich hier auch weg. Schade drum. Euer Portal hat mir zu Weihnachten immer gute Dienste erwiesen und ich wollte es jetzt eigentlich nutzen zur Geburt meines Kindes. Aber da werd ich mir wohl was neues suchen müssen, leider.

Ingenieuse

21.02.2012 11:03:32

Petra

Ich bin ganz zufällig auf diese Seite gestoßen. Ich bin neu hier und weiß nicht die die Seite vorher ausgesehen hat. Mir mich ist das aber alles ganz klar und einfach, funzt irgendwie wie bei Amazon auch.

Also, ich bin happy.

Petra

21.02.2012 20:30:51

Tobias

Was mir gleich als erstes beim neuen Release negativ aufgefallen ist: Das Login-Formular auf www.wunsch-galerie.de/.../Wunschzettel.aspx auf der rechten Seite zeigt keine Reaktion. Komischerweise geht der Login-Link dort oben rechts, aber vom Registrierungsformular aus schlug der Login wiederum fehl (Browser: Firefox 10.0.2). Ich bitte um Korrektur des Fehlers.

Wir Alt-Nutzer haben Glück: Wir können noch den Benutzernamen eingeben. Neu-Nutzer müssen leider zum Login ihre E-Mail-Adresse angeben, die erheblich länger, schwerer merkbar (merke: Durchschnittlich hat ein Deutscher 3 E-Mail-Adressen) und wo man sich für das @ verrenken muss. Hier sollte die bisherige Lösung mit Benutzernamen reaktiviert werden.

Der Anbieter der Wunsch-Galerie sagt, er „nimmt […] den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst“ und „speicher[t] so wenig Daten wie möglich“. Leider ist der Anbieter vom Grundsatz der Datensparsamkeit und des Datenschutzes abgekommen. Ich kann zum Beispiel nicht nachvollziehen, warum Freunde und Verwandte von Wunsch-Galerie-Nutzern nun ihre E-Mail-Adresse angeben müssen, obwohl das früher nicht so war (nicht jede Person ist im Besitz einer E-Mail-Adresse). Ich bitte darum, die E-Mail-Adressen-Pflicht in den Wunschzettel-Optionen abschaltbar zu machen. Sinnvoll fände ich diese Funktion nur bei öffentlich verbreiteten Wunschlisten, nicht bei Exkusiv-Wunschlisten unter nahe stehenden Verwandten/Bekannten.

Vom Gästezugang aus kommt man nur über den Impressums-Umweg an die Datenschutzerklärung. Dass von Gästen Logindatum/-uhrzeit, Name, Vorname und E-Mail-Adresse geloggt und an den Wunschzettel-Ersteller weitergegeben werden, ist dort nicht ersichtlich. Ich bitte, aus Gründen der Transparenz und Fairness einen Direktlink auf die korrigierte Datenschutzerklärung zu setzen.

Wozu ein Wunschzettel eine Fotogalerie braucht, weiß ich nicht. Vielleicht kann mich ja jemand über die Vorzüge informieren. Von mir aus kann die drin bleiben, die schadet ja nicht.

Die Option zum Empfang von Geldgeschenken lohnt sich wahrscheinlich nur bei öffentlichen Wunschzetteln, da man seine Bankdaten nicht veröffentlichen muss. Leider wird die Einstellung nicht unter HTTPS vorgenommen, so wie es eigentlich jeder Webshop macht. Hier muss noch verbessert werden.
Für Freunde/Verwandte ist das aber nicht sehr sinnvoll, deshalb werde ich das nicht nutzen, da das Geld über weitere Bankkonten geleitet wird und die Sache für diesen Zweck sündhaft teuer ist. Lieber sollte man:
- die Bankdaten an den Bekannten weiterleiten, damit dieser direkt überweisen kann. Selbst wenn ich die Bankdaten per Brief weitergebe, lohnt sich die Sache bei 0,55 Euro Porto bei Geldgeschenken von 15,72 Euro und mehr.
- das Geldgeschenk persönlich übergeben, liebevoll verpackt und mit Glückwunschkarte. Das bekommt keine Banküberweisung hin.

Ich habe die Wunsch-Galerie zur Wunschzettelverwaltung gewählt, weil
- sie einfach bedienbar ist und für alle eine Vereinfachung darstellt
- ich trotzdem meine Überraschung erlebe, da Schenker mir vorher nicht bekannt sind
- hochgradig anpassbar ist
- früher nur Vor- und Nachname von Gästen verlangt wurde und keine weiteren Daten (ist derzeit leider nicht der Fall)
- die Wunsch-Galerie eigenständig nutzbar ist (und nicht etwa mit Facebook verzahnt ist und ein Facebook-Account für die Benutzung erforderlich wäre; ich nenne dies als Facebook-Gegner, damit die Betreiber nicht auf solche Ideen kommen bzw. solche Ideen schnell verschwinden)
Ich würde die Wunsch-Galerie auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn meine hier aufgeführten Verbesserungsvorschläge realisiert werden.

Tobias

22.02.2012 14:38:37

Wanda

Schade, dass die neue Webseite nicht mehr mit dem Firefox funktioniert. Ich habe mich jetzt über einen anderen Rechner, der über den InternetExplorer verfügt anmelden müssen. Das kann aber keine Dauerlösung sein. Wenn die Seite nicht bald auch den Firefox wieder unterstützt, werde ich hier wohl meine Koffer packen müssen. *seufz*

Wanda

22.02.2012 18:00:56

Admin

Die neue Seite wurde getestet und frei gegeben für:

Chrom, IE, Firefox und Opera.

Bei Nutzern welche ev. noch alte Objekte im Cache des Rechners haben, kann es zu "komischen" Bilddarstellungen kommen. Durch Drücken der F5 Taste werden alle Objekte neu geladen und dann sollte die Anwendung eigentlich funktionieren.

Admin

23.02.2012 08:43:41

Melli

puh ich bin auch total unzufrieden, da die Bearbeitung nicht mehr so einfach funktioniert, wie gehabt und die Leisten übereinander liegen. Wo kann ich mittlerweile etwas löschen???
Ich steig doch wieder um auf einen anderen Wunschzettel

Melli

Kommentare sind geschlossen

Powered by BlogEngine.NET | Theme by Eckart Tölzel | Sign in